Entscheidungen finden
Schlangestehen
Umgefallen, Burnout?
Kreisel und Gleichgewicht
Gruppenarbeit

Wer kennt diese Fragen nicht:

  • Wie kann ich gut in den neuen Job starten, mir schnell einen guten Ruf erarbeiten, effizent sein und dabei noch Spaß haben?
  • Will ich Führungskraft werden oder bleibe ich lieber Fachspezialist?
  • Wie kann die Zusammenarbeit verbessert werden, wie kommen bloß "solche" Entscheidungen zustande und wie sehen erfolgreiche Führung und Hierarchie aus?
  • Warum ist gute Kommunikation manchmal so schwierig und was führt wieder zu gutem Miteinander unter Arbeitskollegen?


Ziel der Workshops: Zu Fragen wie den obigen erarbeiten wir neue Erklärungsansätze und praktisch umsetzbares Wissen. Dazu werden thematisch passende, soziologische und psychologische Theorien und Modelle diskutiert, wie Gruppen, Rollen, soziale Strukturen, Arbeitsorganisation, Kommunikation und Persönlichkeit zusammenspielen – oder eben nicht.

Vorgehen: Zu Beginn erheben wir die individuellen Ausgangsfragen der Teilnehmer. Und aufbauend auf den theoretischen Teil nähern wir uns der wichtigen Frage: Was bedeutet das für mich und wie kann ich das im Alltag anwenden? Für diesen Transfer finden praktische Übungen, Einzel- und Kleingruppenarbeit und Austausch unter den Teilnehmern statt.

Nutzen: Das neue erworbene Wissen gibt einem mehr Klarheit über seine Mitmenschen, die Situation, die Kommunikation und sich selbst. So kann man sein Verhalten gezielt ändern und seine Ressourcen besser einsetzen, um beruflich erfolgreicher zu agieren.


Einige Themen sind gezielt für Hochbegabte und ihre Fragestellungen in Beruf und Privatleben aufbereitet. Wer viel mit Hochbegabten zu tun hat und mehr über die beschriebenen Fragestellungen lernen möchte, ist ebenfalls herzlich eingeladen teilzunehmen.